Header

Haarlem

Malerische Stadt

Wer gerne in die Stadt möchte zum Shoppen, der ist in Haarlem genau richtig. In der historischen Innenstadt befinden sich unendlich viele kleine Geschäfte und mehr als tausend denkmalgeschützte Gebäude.

Haarlem ist bekannt für seine vielen malerischen Hofjes teilweise aus dem 14. Jahrhundert. Dort wohnten ältere, alleinstehende Frauen zusammen in, von reichen Bürgern, gestifteten Wohnhöfen.

In den sogenannten 7 Goldenen Straßen finden Sie zahlreiche Geschäfte mit extravaganten und handgefertigten Produkten. Bereits während des Goldenen Zeitalters, im 17. Jahrhundert, war Haarlem ein lebendiges Zentrum für Händler aus der ganzen Gegend. Schon damals legte man großen Wert auf großflächige Parkanlagen.

In den Kellern des alten Rathauses, im Herzen der Stadt, können Sie die schatzreiche Geschichte Haarlems erfahren: Wussten Sie zum Beispiel, dass 1839 die erste Bahnlinie der Niederlande zwischen Amsterdam und Haarlem angelegt wurde.

Um am Ende des Tages zur Ruhe zu kommen, lohnt sich ein Besuch an der Jopenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Damals hieß sie noch Vestekirche. In 2010 hat sich hier die Bierbrauerei, Jopen, mit einem ausgezeichneten Grand Café niedergelassen.